BVK - Personlavorsorge des Kantons Zürich BVK



30. April 2017

Performance (YTD):
3,5%
Deckungsgrad:
95,4%

Performance

Die Performance widerspiegelt den Erfolg (Gewinn oder Verlust) der getätigten Anlagen. Untenstehende Tabelle zeigt die erzielten Jahresrenditen per 31. Dezember sowie die Entwicklung des Deckungsgrades seit dem Jahr 2000.

Die «Rendite Portfolio» zeigt die von der BVK im Kalenderjahr effektiv realisierte Nettorendite. Die «Rendite Benchmark» stellt einen Vergleichsmassstab dar, an welchem die Wertentwicklung des Portfolios gemessen wird. Die Benchmark dient als Referenz für die Marktrendite und setzt sich aus den der Anlagestrategie zugrunde liegenden Indizes zusammen.

Kalenderjahr

Rendite

Deckungsgrad

 

Portfolio

Benchmark

 

01.01.2017*

-

-

92,6%

2016

5,7%

4,9%

99,4%

2015

-0,7%

-1,1%

96,1%

2014

6,1%

6,0%

99,3%

2013

7,4%

6,6%

96,1%

01.01.2013*

-

-

90,9%

2012

8,0%

8,7%

87,5%

2011

-0,7%

-0,5%

83,4%

2010

2,2%

2,6%

86,5%

2009

11,2%

12,9%

87,3%

2008

-15,6%

-18,1%

81,0%

2007

2,9%

2,3%

100,7%

2006

7,3%

6,9%

101,4%

2005

10,6%

12,1%

97,7%

2004

4,0%

3,9%

91,4%

2003

7,1%

6,9%

90,8%

2002

-11,9%

-11,6%

88,1%

2001

-7,2%

-6,5%

104,2%

2000

-1,9%

-1,4%

118,2%

*)

2013: Reduktion des technischen Zinssatzes von 4% auf 3,25% und Einmaleinlage des Kantons Zürich.

2017: Reduktion des technischen Zinssatzes von 3,25% auf 2%.

Entwicklung Deckungsgrad

Die aufgrund der Anlagestrategie statistisch erwartete jährliche Rendite beträgt 2,8%. 2017 beträgt die Sollrendite knapp 1,5%. Die Differenz von 1,3 Prozentpunkten zeigt die statistisch zu erwartende jährliche Erhöhung des Deckungsgrads. Bei einer Unterdeckung von 7,4% (Deckungsgrad per 1. Januar 2017: 92,6%) ist folglich davon auszugehen, dass in knapp sechs Jahren ein Deckungsgrad von über 100% erreicht werden kann.