BVK - Personlavorsorge des Kantons Zürich BVK



31. Mai 2017

Performance (YTD):
3,9%
Deckungsgrad:
95,6%

Case Management

Wird die versicherte Person bezüglich ihrer Wiedereingliederung von einem Case Management Anbieter unterstützt, haben Sie als Arbeitgeber die Möglichkeit, zusätzlich zum vertrauensärztlichen Gutachten einen Case Management Bericht von unserem Vertrauensarzt zu beantragen. Dieser beantwortet explizit Fragen zur Wiedereingliederung der versicherten Person.

Zu diesem Zweck ist zusätzlich zum Formular «Antrag zur vertrauensärztlichen Untersuchung» das Formular «Antrag für Case Management Bericht» auszufüllen und einzureichen. Beide Anträge sind von der berechtigten Person des Personaldienstes bzw. des Arbeitgebers zu unterzeichnen. Wichtig ist, dass uns die Case-Management-Unterlagen (Massnahmeplan und Zielsetzungen) zugesandt werden. Sollte der Case Manager aus Gründen des Datenschutzes wünschen, dass Sie als Arbeitgeber die erwähnten Unterlagen nicht einsehen dürfen, können Sie uns diese auch in einem verschlossenen Umschlag beilegen.

Der von unserem Vertrauensarzt erstellte Case Management Bericht wird durch uns direkt der versicherten Person zugestellt. Ihr steht es frei, Ihnen oder dem zuständigen Case Manager den Bericht abzugeben.

Formulare