BVK - Personlavorsorge des Kantons Zürich BVK



31. Juli 2017

Performance (YTD):
4,9%
Deckungsgrad:
96,3%

Kurzporträt

Die BVK ist mit 115'000 Versicherten die grösste Pensionskasse der Schweiz. Sie ist eine privatrechtliche Stiftung. 60% der Kundinnen und Kunden sind von angeschlossenen Arbeitgebern aus den Branchen Gesundheit, Bildung und Verwaltung. Die restlichen 40% sind Angestellte des Kantons Zürich.

Die BVK steht punkto Leistungen bei Alter, Invalidität und Tod für Aktivversicherte und Rentenbeziehende im Quervergleich sehr gut da. Die Beiträge sind sehr arbeitnehmerfreundlich ausgestaltet, mit einem Arbeitgeberanteil von 60%. Die Arbeitnehmenden können ferner zwischen drei verschiedenen Beitragsvarianten wählen. Zudem versichert die BVK im Gegensatz zu anderen Pensionskassen auch die Berufsinvalidität.

Die BVK verfügt dank ihres vorteilhaften Kundenstamms über eine sehr gute Versichertenstruktur mit einem vergleichsweise hohen Anteil an Aktivversicherten. Die vorteilhafte Kundenstruktur äussert sich in überaus tiefen Kosten in der Vermögens- und Versichertenverwaltung.

Die BVK verfügt ausserdem über ein grosses Portfolio an direkt gehaltenen Liegenschaften und vermietet rund 5000 Wohnungen sowie 345’000 m2 Büro- und Gewerbeflächen. Die BVK nutzt ihr Immobilienfachwissen auch für die Vergabe von Hypotheken.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gerne.